Ortsverein Neumarkt

    Neuwahlen beim Ortsverein Neumarkt

    Neuwahlen beim Ortsverein Neumarkt

    Vorstand Ortsverein Neumarkt kf Ortsvereinsvorstand Neumarkt mit DGB Regionsgeschäftsführer Christian Dietl

    Im Juni 2014 fanden auch beim Ortsverein Neumarkt Neuwahlen statt - Zeit um zurückzublicken und sich neue Ziele zu setzen! 

    Der ver.di Ortsverein Neumarkt hatte in den letzten Jahren eine positive Mitgliederentwicklung, die auch im allgemeinen Trend liegt. Dass Gewerkschaften wichtig sind, sieht man nicht zuletzt an den erfolgreichen Tarifabschlüssen und der engagierten Betriebs- und Personalratstätigkeit vieler KollegInnen. Auch die jetzige Durchsetzung eines Mindestlohns ist hierfür ein Zeichen. Hierzu hat nicht zuletzt auch der ver.di Ortsverein Neumarkt beigetragen.

     Weitere Themen des Ortsvereins von 2010-2014  waren die Rente mit 63, die Allianz für einen freien Sonntag, die Durchführung von Jubilarehrungen und Maiveranstaltungen. Seit 2001 ist Johann Kreuzer Vorsitzender des Ortsvereins, mit den Neuwahlen 2014 wurde Karl Behninger zum neuen Vorsitzenden und Johann Kreuzer zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

     Der Ortsverein möchte in der neuen Amtsperiode Unterstützung für die betriebliche Arbeit leisten, indem ein Austausch zwischen den Vertrauensleuten stattfindet. So ist etwa eine Informationsveranstaltung zum Tarifrecht für Mitglieder bei der Stadtverwaltung geplant; eine Idee, die im Ortsvereinstreffen entstand. Darüber hinaus will sich der Ortsverein zum Thema „Sorgeberufe“ in die Rahmengestaltung einer Ausstellung einbringen, die „typische Frauenberufe“ und deren Herausforderungen thematisiert.