Ortsverein Sulzbach-Rosenberg

    Im Ortsverein Sulzbach-Rosenberg sind die Mitglieder aller Fachbereiche in der Region um und in  Sulzbach-Rosenberg (im Wesentlichen der Altlandkreis Sulzbach-Rosenberg (SUL) und die Stadt Auerbach) organisiert.

    Der Ortsverein  führt regelmäßig Informations- und Diskussionsveranstaltungen zu aktuellen Themen und kulturelle Veranstaltungen durch. Der Ortsverein hat zu den Themenfeldern "Ökologie", "Internationale Solidarität", "Krieg und Frieden", "Geschichte der Arbeiterbewegung in Amberg-Sulzbach", "Kultur und Gesellschaft", sowie zum Thema "Antifaschismus" Arbeitskreise gebildet.
    Hierzu sind Mitglieder, aber auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen.

    Der Ortsverein verfügt über einen eigenen Vorstand, der alle vier Jahre gewählt wird und seine Vertreter in die überregionalen Gremien der Gesamtorgansisation entsendet.Der derzeitige Vorsitzende ist der Kollege Manfred Weiß  (Kontakt über weiss.manfred.verdi (at) arcor.de).

    Kontakt

    Aktuelles aus dem Ortsverein

    • 07.03.2018

      Neuer Vorstand im Ortsverein Sulzbach-Rosenberg

      Mehr Betriebsnähe, mehr Jugend und mehr Frauen strebt der ver.di-Ortsverein in der kommenden Wahlperiode an, versprach der wiedergewählte 1. Vorsitzende Manfred Weiß bei der Jahresmitgliederversammlung im Bayerischen Hof.
    • 29.11.2017

      Jubilarehrung 2017 des Ortsverein Sulzbach-Rosenberg

      Eine Brücke gewerkschaftlicher Aktivitäten nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute schlug bei der Jubilarherung des ver.di-Ortsvereins im Gashthof Zum Bartl der Bezirksgeschäftsführer der Oberpfalz Alexander Gröbner. Dies führte von der Gründung des Bayerischen Gewerkschaftsbundes (BGB) bis zur Einführung des Mindestlohnes.

    Termine des Ortsvereins alle

    Vorstand des Ortsverein Sulzbach-Rosenberg

    Vorstand des Ortsverein Sulzbach-Rosenberg
    Foto/Grafik: ver.di

    +

    1. Vorsitzender
    Manfred Weiß

    stellv. Vorsitzende
    Maya Fischer.

    Beisitzer für die Fachbereiche
    Günter Becher (Finanzdienstleistungen), Cynthia Bätz (Gesundheit), Michael Hehl und Stephan Veit (Wissenschaft und Hochschule), Petra Schilling, Klaus Herbst und Michael Prechtl (Gemeinden), Andreas Royer, Wolfgang Berndt und Günther Wedel (Medien), Bernhard Hollweck, Günter Kurz (Telekommunikation und Informationstechnik), Bernhard Dietl (Postdienste, Speditionen und Logistik) und Holger Joschko (Handel).

    Die Personengruppen vertreten:
    Selina Renner (Jugend), Harald Wirth (MTI und Beamte), Ute Renner (Frauen), Kim Hirschinger, Martin Dehling (Selbstständige), Willi Renner (Erwerbslose) Olaya Michelle (Migranten) und Otto Windisch (Senioren).

    Empfehlungen des Ortsvereins

    ver.di Kampagnen