Ortsverein Weiden und Region

    ver.di Ortsverein Weiden und Region ehrt langjährige Gewerkschaftsmitglieder …

    ver.di Ortsverein Weiden und Region ehrt langjährige Gewerkschaftsmitglieder im Lehnersaal in Rothenstadt

    Oktober 2013 - Ortsverein Weiden und Region

    ver.di Ortsverein Weiden und Region ehrt langjährige Gewerkschaftsmitglieder im Lehnersaal in Rothenstadt

    Über 120 Gäste waren der Einladung des Regionsvorstandes Ortsverein Weiden und Region am Freitag, den 18. Oktober 2013 in den Lehnersaal in Rothenstadt gefolgt. Regionsvorsitzender Oskar Salfetter begrüßte die Jubilarinnen und Jubilare sowie die zahlreichen Gäste der Veranstaltung. In ihren Grußworten erklärten sowohl der Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, wie auch der der Bundestagsabgeordnete (SPD) Uli Grötsch die Bedeutung von Gewerkschaften aus Sicht der Gesellschaft und der Politik allgemein, aber auch von ver.di insbesondere in der nördlichen Oberpfalz.

    Der Abteilungsleiter Europapolitik des DGB-Bezirks Bayern, Helmut Fiedler, führte in seinem Grußwort die Bedeutung des Engagements von Gewerkschaftsmitgliedern vor Ort heraus – diese wirke bis hin zu europäischen Themen. Petra Graf erläuterte in ihrem Grußwort die aktuellen Kernforderungen von ver.di. Die Themen im Vorfeld der Landtags- und Bundestagswahlen seien nach wie vor hoch aktuell:

    ver.di stehe für

    • Steuergerechtigkeit - eine Vermögensabgabe für Superreiche und eine Vermögenssteuer für Reiche und Besserverdiener
    • den gesetzlichen Mindestlohn von zunächst 8,50 €
    • gleichen Lohn für gleiche Arbeit

    ver.di kämpfe

    • gegen die Rente mit 67
    • gegen den sozialen Kahlschlag und gegen Altersarmut

    In ihrer Festansprache gab das erst kürzlich gewählte DGB-Bundesvorstandsmitglied, Elke Hannack, einen Rückblick über die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und historischen Daten der Jahre in denen die Kolleginnen und Kollegen eingetreten sind. ver.di ehre für 25, 40, 50, 60 und 65 Jahre Mitgliedschaft. „Wir danken euch für eure langjährige Treue und euer tatkräftiges Engagement!“ so Hannack

    Auch zahlreiche Funktionäre des Regionsvorstandes konnten geehrt werden. Der Bezirksgeschäftsführer von ver.di Oberpfalz, Alexander Gröbner, dankte stellvertretend für alle insbesondere dem langjährigen Mitglied des deutschen Bundestags, Ludwig Stiegler, der stets in enger Zusammenarbeit mit ver.di und über alle Parteigrenzen hinweg für die Menschen in der nördlichen Oberpfalz sehr viel erreicht habe.

    Alle waren der Überzeugung, dass auch in diesem Jahr die mittlerweile traditionelle musikalische Umrahmung durch den AOK-Chor eine große Bereicherung für die Jubilarehrung war.

    . Helmut Weiß Die Jubilare des Jahres 2013 der Ehrung des OV Weiden und Region