Ortsverein Weiden und Region

    Ortsverein Weiden und Region ehrt langjährige Mitglieder

    Ortsverein Weiden und Region ehrt langjährige Mitglieder

    Ortsverein Weiden und Region

    Ortsverein Weiden und Region ehrt langjährige Mitglieder

    Am Freitag, den 16. Oktober 2015 waren über 130 Gewerkschaftsmitglieder und Gäste der Einladung des Vorsitzenden des Regionsvorstands, Oskar Salfetter (Ortsverein Weiden und Region) in den Saal der Gaststätte D’Wirtschaft in Altenstadt/WN gefolgt. Salfetter begrüßte die zahlreichen langjährigen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter und unterstrich dabei die Bedeutung einer Jubilarehrung für den Jahreskreis von ver.di Oberpfalz. Erster Bürgermeister der Gemeinde Altenstadt/WN, Ernst Schicketanz und DGB-Stadtverbandsvorsitzender von Weiden, Helmut Fiedler, dankten den TeilnehmerInnen für ihre langjährige Treue zu ver.di und ihren Vorgängerorganisationen. Dabei hoben sie die Bedeutung der Gewerkschaften in der Entstehung und Erhaltung des Sozialstaats einerseits aber auch der demokratischen Grundrechte in Staat, Gesellschaft und Betrieb hervor.

    In seiner Festansprache führte der Festredner, Anton Hirtreiter (Landesfachbereichsleiter Postdienste, Speditionen und Logistik von ver.di Bayern) zu den Tarifauseinandersetzungen im Jahr 2015 aus. Im Sozial- und Erziehungsdienst sei es gelungen in der Gesellschaft die Bedeutung der Arbeit von KinderpflegerInnen, ErzieherInnen und Sozialpädagogen/Sozialarbeitern für die Menschen zu verankern. Im Bereich der langanhaltenden Streiks im Bereich der Deutschen Post AG seien ebenfalls deutliche Erfolge für die Mitglieder/Beschäftigten, allen voran den Auszubildenden und mehreren tausend befristet Beschäftigten, in den Unternehmen der Deutschen Post AG gelungen. Die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung wurde von Hirtreiter ebenso beleuchtet, wie das politische Handeln in der Flüchtlingskrise. Hirtreiter rief dazu auf, Zuflucht suchenden Menschen in diesem Land menschlich zu begegnen.

    Mit einem Einblick in die Ereignisse der Jahre in denen die Jubilarinnen und Jubilare Mitglied der Gewerkschaft geworden sind, wurden die Ehrungen umrahmt vom AOK-Chor Weiden vorgenommen. Geehrt wurden langjährige Mitglieder von ver.di für 75 Jahre, 70 Jahre, 60 Jahre, 50 Jahre, 40 Jahre und 25 Jahre Mitgliedschaft.

    Alexander Gröbner (Bezirksgeschäftsführer von ver.di Oberpfalz) bedankte sich im Namen der rund 23.000 ver.di-Mitglieder in der Oberpfalz für die langjährige Treue zur Gewerkschaft mit dem Wunsch, auch weiterhin für die Menschen in diesem Land, für den Erhalt des Sozialstaats und die Demokratie einzustehen. „Stärke, Vielfalt, Zukunft – war das Motto des diesjährigen Bundeskongresses der Gewerkschaft ver.di im September in Leipzig. Mit rund 2 Mio. organisierten Mitgliedern in ca. 1.000 Berufen, organisiert ver.di als starke und durchsetzungsfähige Organisation in insgesamt 13 Branchen ihre Arbeit. Ihr seid die Wurzeln, die diesen Sozialstaat geprägt haben. Lasst uns auch für die Zukunft unserer Kinder und Enkel für die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eintreten. Diese vielfältige Gewerkschaft macht sich stark für die Zukunft von Jung und Alt in diesem Land und weit darüber hinaus!“ so Gröbner

    . Alexander Gröbner Jubilarehrung OV Weiden_2015_1  – Oskar Salfetter
    . Alexander Gröbner Jubilarehrung OV Weiden_2015_3  – Anton Hirtreiter
    . Alexander Gröbner Jubilarehrung OV Weiden_2015_2
    . Alexander Gröbner Jubilarehrung OV Weiden_2015_4