Ortsverein Weiden und Region

    40 Jahre Mitgliedschaft in ver.di

    40 Jahre Mitgliedschaft in ver.di

    Christa Herrmann für ihre Treue zur Gewerkschaft geehrt

    Ortsverein Weiden und Region

    40 Jahre Mitgliedschaft in ver.di - Christa Herrmann für ihre Treue zur Gewerkschaft geehrt

    Alexander Gröbner (Bezirksgeschäftsführer ver.di Oberpfalz) ehrte im Namen des ver.di Bezirks Oberpfalz sein langjähriges Gewerkschaftsmitglied Christine Herrmann und dankte ihr für die langjährige Treue zur Gewerkschaft anlässlich ihres 40. Jubiläums. In seiner Laudatio hob Gröbner die Bedeutung gewerkschaftlicher Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland hervor, an der die Trägerin der Hans-Böckler-Medaille als Beschäftigte und langjähriges Personalratsmitglied und stv. Personalratsvorsitzende der Stadt Weiden zuletzt am Klinikum Weiden vor ihrer Rente aktiv mitgewirkt hatte. Ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 € rückt heute in greifbare Nähe, weil Menschen wie Herrmann stets aktiv für eine gerechtere Gesellschaft gekämpft hätten.  Neben der Tätigkeit als Arbeitervertreterin bei der Stadt Weiden, war Christa Herrmann als aktive Kollegin in den unterschiedlichsten Gremien bis hin zu Tarifkommissionen und dem Kreisvorstand der Vorgängerorganisation ÖTV stets für die Belange ihrer Kolleginnen und Kollegen unterwegs.

    Heute genießt die Schirmitzerin ihren Unruhestand als Rentnerin im Kreise ihrer Familie. Gesundheit und Tatkraft auch für die Zukunft wünschte Gröbner mit der Bitte auch weiterhin gemeinsam mit der Gewerkschaft ver.di Menschen für eine solidarische Gesellschaft zu gewinnen.

    . Alexander Gröbner Christa Herrmann