Veranstaltungen

    Diskussionsveranstaltung des Ortsverein Sulzbach-Rosenberg: Rente …

    Ortsverein Sulzbach-Rosenberg
    23.05.2017, 20:00Bayerischer Hof, Luitpoldplatz 15, 92237 Sulzbach-Rosenberg

    Diskussionsveranstaltung des Ortsverein Sulzbach-Rosenberg: Rente muss zum Leben reichen

    Termin teilen per:
    iCal

    Seit Jahren befinden sich die Renten im Sturzflug und für immer mehr Menschen reicht die gesetzliche Altersversorgung nicht zum Leben. Das Ziel, den erreichten Lebensstandard auch nach dem Erwerbsleben zu erhalten, ist derzeit praktisch aufgegeben worden, was unter anderem am ständig sinkenden Rentenniveau ersichtlich wird. Vor zehn Jahren lag es noch bei 53 Prozent, heute sind es 47 Prozent und auch künftig soll es weiter absinken.

    Je niedriger das Rentenniveau, desto größer auch das Risiko, im Alter auf Grundsicherung(=Sozialleistungen zur Sicherstellung des Lebensunterhalts) angewiesen zu sein. Schon heute sind zeitweise mehr als eine Million Ältere auf staatliche Grundsicherung angewiesen. Und das oft nach einem langen Arbeitsleben!

    Im Zuge der Diskussion um die steigende Altersarmut rückt die künftige Rentenpolitik immer mehr in den Mittelpunkt des anstehenden Bundestagswahlkampf. Doch welche Pläne haben die Parteien für die Zukunft der Altersversorgung und welche Auswirkungen haben diese auf die Lohnabhängigen? Dieser und anderen Fragen-wieso ist es soweit gekommen z.B.- wollen wir gemeinsam mit Stefan Dietl, stv. Vorsitzender des ver.di Bezirks Oberpfalz, nachgehen

    Veranstaltung
    am 23. Mai um 20.00 Uhr im Bayerischen Hof, Luitpoldplatz in Sulzbach-Rosenberg

    Eine Veranstaltung
    des ver.di Ortsvereins Sulzbach-Rosenberg und des Ortsvereins Amberg-Sulzbach des Fachbereihs Medien, Kunst und Industrie.