Veranstaltungen

    Lesung: Verbrannte Bücher – verbannte Dichter

    Medien, Kunst und Industrie
    17.05.2018, 19:30

    Lesung: Verbrannte Bücher – verbannte Dichter

    Termin teilen per:
    iCal

    Liebe Freundinnen und Freunde des Schriftstellerverbands Ostbayern,

    unsere Veranstaltungen im Mai widmen sich wieder dem Thema „Bücherverbrennung“.
    Mit zwei Gedenklesungen in Regensburg und Landshut erinnern wir an die schrecklichen Ereignisse von 1933.

    Mit dem Frühling entsteht die Lust am Reisen. Wir laden ein zu einer zweistündigen Schiffsrundfahrt mit Lesung.
    AutorInnen haben sich literarisch mit dem Jahresthema des Kulturreferates der Stadt Regensburg befasst: „Stadt – Land – Fluss

    Herzliche Grüße
    Rolf Stemmle


    Freitag, 4. Mai 2018, 19.00 – 21.00 Uhr
    „Stadt – Land – Fluss“
    eine literarische Schiffsrundfahrt vom Strudl bis zur Walhalla
    mit Lesung zum Jahresthema des Kulturamts
    „Stadt – Land – Fluss“
    mit: Elfi Hartenstein, Karin Holz, Marita A. Panzer und Thyra Thorn
    Musik: Thomas Röder, Akkordeon
    ab Anleger Donaumarkt
    Kartenreservierungen über tickets-vs-ostbayern@web.de
    bzw. www.schifffahrtklinger.de, Tel. 0941/52104
    https://schifffahrtklinger.de/fahrten/4749/
    Eintritt: 15,00 Euro (Fahrt und Lesung)
    Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Stadt Regensburg

    Das Jahresthema des Kulturreferats der Stadt Regensburg „Stadt – Land – Fluss“ hat AutorInnen des Schriftstellerverbandes Ostbayern zu neuen Texten inspiriert. Während einer Schiffsreise auf der Donau verknüpfen sich vielfältige Impressionen: Wir erleben die Stadt mit ihren historischen Gebäuden und modernen Hafenanlagen, wir erspüren eine Fahrt auf dem lebendigen Element Wasser und wir werfen weite Blicke in die Landschaft, die sich an den Lauf des Flusses fügt. Die Autorinnen Elfi Hartenstein, Karin Holz, Marita A. Panzer und Thyra Thorn lesen ihre Texte im unmittelbaren Umfeld ihrer Themen; umrahmt von Akkordeonmusik, gespielt von Thomas Röder. Die Fahrt mit einem Klinger-Schiff startet am Anleger Donaumarkt und führt über den Strudl zur Walhalla und zurück. Karten an der Abendkasse oder Kartenreservierungen über tickets-vs-ostbayern@web.de bzw. www.schifffahrtklinger.de, Tel. 0941/52104; Eintritt: 15,00 Euro (Fahrt und Lesung). Die Veranstaltung wird gefördert vom Kulturreferat der Stadt Regensburg.


    Freitag, 11. Mai 2018, 18.00 Uhr
    Verbrannte Bücher – verbannte Dichter
    Lesung zur Erinnerung an die NS Bücherverbrennung des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern in ver.di, Regionalgruppe Ostbayern es lesen:
    Elfi Hartenstein, Julia Kathrin Knoll und Marita A. Panzer
    sowie als Gäste:
    Marieke Bruckmann und Nico Muje
    SchülerIn des Von-Müller-Gymnasiums
    Musik:
    Chanmi Lee, Chan-Hee Lee, Heiko Giel
    (Von-Müller-Gymnasium)
    Neupfarrkirche, Regensburg
    Der Eintritt ist frei
    Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „R-lesen“ in Kooperation mit der Stadt Regensburg, dem Evangelischen Bildungswerk und der Staatlichen Bibliothek Regensburg
    www.schriftsteller-ostbayern.de
    www.ebw-regensburg.de
    www.staatliche-bibliothek-regensburg.de


    Donnerstag, 17. Mai 2018, 19.30 Uhr
    Verbrannte Bücher – verbannte Dichter
    9. Landshuter Gedenklesung mit Musik zur Erinnerung an die Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten im Mai 1933

    Es lesen:
    Marita A. Panzer, Franz Schneider (als Gast), N.N.
    musikalische Umrahmung: Martin Kubetz, Klavier
    eine Gemeinschaftsveranstaltung des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern in ver.di, Regionalgruppe Ostbayern, der Stadtbücherei Landshut und der VHS Landshut
    Stadtbücherei Landshut, Steckengasse 308, 84028 Landshut (Lesecafé 1. Stock)
    Eintritt 7,00 Euro, Schüler und Studenten frei
    www.schriftsteller-ostbayern.de