Nachrichten

    Aktiv für Demokratie!

    Bund und Länder

    Aktiv für Demokratie!

    ver.di Weiden und Region ruft zur Wahl am 24.9.2017 auf

    Mit einem ausdrücklichen Aufruf, am 24. September 2017 zur Wahl zu gehen, unterstrich Ortsvereinsvorsitzender Oskar Salfetter die Notwendigkeit aktiv für die Demokratie einzutreten. „Alle vier Jahre haben wir die Möglichkeit, unsere politisch Verantwortlichen im Bundestag zu wählen. Wer nicht zur Wahl geht, darf sich anschließend nicht beschweren!“ so Salfetter in der Ortsvereinssitzung Weiden und Region am gestrigen Abend im Landgasthof Kett in Theisseil.

    „ver.di kämpft seit Jahrzehnten für soziale Gerechtigkeit, gegen prekäre Beschäftigung, für eine paritätische Finanzierung in der Sozialversicherung und für eine lebensstandardsichernde Rente!“ so Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) „Männer und Frauen müssen von ihrer Arbeit Leben können, während des Arbeitslebens und auch im Ruhestand. Wir brauchen dringend einen Kurswechsel in der Rentenpolitik. Rente muss für ein gutes Leben reichen“ erklärt Gröbner eindringlich.

    ver.di setze sich für Investitionen in Infrastruktur, in Schulen und Bildung ein. Prekäre Beschäftigung, wie z. B. befristete Arbeitsverträge oder Leiharbeit, müssten dringend eingegrenzt werden.

    „Demokratie ist nicht selbstverständlich und muss jeden Tag aufs Neue verteidigt werden. Deshalb sind unsere Bundestagswahlen ein wichtiger Beitrag für gelebte Demokratie. Du hast eine Stimme – nimm sie wahr, 24. September wählen gehen!“ ergänzt Salfetter

    Aktiv für Demokratie! ver.di Aktiv für Demokratie!  – ver.di Weiden und Region ruft zur Wahl am 24.9.2017 auf

    Kontakt