Nachrichten

    Tarifverträge sind die richtige Antwort!

    Handel

    Tarifverträge sind die richtige Antwort!

    HAN­DEL Ma­ga­zin (02/2016)
    HANDEL (02/2016) ver.di HANDEL (02/2016)  – Tarifverträge sind die richtige Antwort!

     
    Schranken gegen den Verdrängungswettbewerb im Handel.


    Bei der Jagd nach Umsatzanteilen greifen einige Arbeitgeber verstärkt zu bekämpfenswerten Mitteln. Ob im Lebensmittelbereich oder beim Verkauf von Kleidung und Heimwerkerartikeln: Überall wird versucht, die Konkurrenz auszustechen und sich im Verdrängungswettbewerb Vorteile vor allem zu Lasten der Beschäftigten zu verschaffen. Gegen diesen asozialen Trend und für existenzsichernde Tarifverträge, die für die ganze Branche gelten, hat sich ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger jetzt erneut sehr deutlich ausgesprochen. Bei einer Fachtagung »Den demografischen Wandel durch gute Arbeit gestalten«, die im Bundesarbeitsministerium stattfand, bezeichnete sie Tarifverträge als »die richtige Antwort, um für die Beschäftigten gute Standards und gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen zu garantieren und um dem ruinösen Verdrängungswettbewerb Einhalt zu gebieten«.

    Krasse Beispiele für untertarifliche Bezahlung, starke Arbeitsverdichtung und Missachtung von Arbeitnehmerrechten liefern derzeit der Baumarktführer OBI und der Versandhandelsriese Amazon, wo es immer wieder zu Streiks und anderen ver.di-Aktionen für die Tarifbindung kommt. Einbezogen sind u.a. auch die Spielwarenkette Toys »R« Us und die Wöhrl-Modegeschäfte. Bei all diesen Tarifaußenseitern vergrößert sich auch der Lohnabstand zu den Tarifverträgen, da die für 2015 und 2016 von ver.di durchgesetzten Entgeltanhebungen von 2,5 bzw. 2 Prozent dort nicht vollzogen werden. Bei Amazon fanden ab 20. Juni an mehreren Tagen und insgesamt sechs Standorten unangekündigte Arbeitsniederlegungen statt. Zu eintägigen Warnstreiks kam es Mitte Juni in bundesweit 16 Filialen von Toys »R« Us. [...]

    _________________
    Alle Infos in der aktuellen HAN­DEL (02/2016)

    Die Inhalte im Kurzüberblick:

    • Tarifverträge sind die richtige Antwort
      Schranken gegen den Verdrängungswettbewerb im Handel

    • Erste Vereinbarung
      Gute Führung mindert Stress/ Tarifverhandlungen Demografie in Bayern

    • Urteile gegen Wildwuchs
      Neue Erfolge gegen rechtswidrige Sonntagsöffnungen

    • Neue Wege gehen
      Branchenkonferenz in NRW befasste sich mit gesunder und altersgerechter Arbeit

    • Wechsel an der Spitze
      Personelle Veränderungen im Einzelhandel - neue Leitung auch im Groß- und Außenhandel

      und
    • viele weitere Themen!