Nachrichten

    Seniorinnen und Senioren: Bundestagswahl im Mittelpunkt

    Seniorinnen und Senioren

    Seniorinnen und Senioren: Bundestagswahl im Mittelpunkt

    Zur Monatsversammlung im Cafe Mitte konnte Koll. Gerhard Merkl den DGB Regionssekretär und Versichertenberater Peter Hofmann sowie den Seniorensprecher Ver.di Oberpfalz Manfred Haberzeth begrüßen. Peter Hofmann zeigte in seinem Kurzvortrag nochmals die Entwicklung bei der gesetzlichen Rentenversicherung auf. Wichtig ist sich rechtzeitig um Kontenklärung zu kümmern. Anhand von Beispielen zeigte er auf, dass ohne Veränderungen Altersarmut nicht mehr aufzuhalten ist. Deshalb gilt auch nach der Wahl die Aufmerksamkeit der Gewerkschaften diesem Thema.

    Bundestagswahl im Mittelpunkt ver.di Bundestagswahl im Mittelpunkt

    Manfred Haberzeth ging auf das Wahlergebnis ein. Mit der Entscheidung werden wohl künftig vier Parteien die Regierung bilden. Häufig war im Vorfeld der Wahlen zu hören, dass über die Absichten der Parteien zu wenig bekannt sei und sozialpolitische Themenfelder keine Rolle spielten. Ein Blick in die umfangreichen Wahlprogramme wäre deshalb hilfreich gewesen für die Entscheidung. Es war ohne weiteres leicht erkennbar, wer für oder gegen Verbesserungen bei Rente, Gesundheit oder bei der Gestaltung der Arbeitswelt eintritt. Diese wichtigen Themen wurden aber an den Rand gedrängt. Am 9.10.17 findet eine genaue Analyse mit Michael Wendl statt. Hier wird auch verdeutlicht wie Gewerkschaftsmitglieder sich entschieden haben. Eine lange und lebhafte Diskussion schloss sich an. Besonders spielte dabei die Rente eine zentrale Rolle. Betroffene haben wohl den Ernst der Lage noch nicht registriert oder bereits resigniert.