Nachrichten

    ver.di Senioren in der Oberpfalz ziehen Jahresbilanz

    Seniorinnen und Senioren

    ver.di Senioren in der Oberpfalz ziehen Jahresbilanz

    Jahresabschluss 2016 der Seniorinnen und Senioren ver.di Jahresabschluss 2016 der Seniorinnen und Senioren

    Die Ver.di Senioren der Oberpfalz in den Bereichen Nord, Süd und dem Fachbereich 9 und 10 zogen bei den Jahresabschlussveranstaltungen Bilanz über den Einsatz für die Mitglieder während des laufenden Jahres.

    In Lichtbildervorträgen und Redebeiträgen gingen die Vorsitzenden mit ihren Vorstandschaften nochmals die Schwerpunkte der Arbeit durch. Da spielten gesellschaftspolitische Entwicklungen wie Flucht und Vertreibung, sozialpolitische Fragen aber auch Informationen für die individuelle Interessenvertretung bei Steuererklärungen, Krankenversicherung oder Mobilitätsfragen im Alter eine gewichtige Rolle.

    Jahresabschluss 2016 der Seniorinnen und Senioren ver.di Jahresabschluss 2016 der Seniorinnen und Senioren

    Wie üblich fanden auch wieder Informationsfahrten statt. Alles zusammen betrachtet, so Seniorensprecher Manfred Haberzeth, war die Beteiligung zufriedenstellend. Gerade Senioren können im nächsten Jahr ihren Einfluss sichtbar machen. Das gilt besonders bei den Sozialwahlen am 31. Mai 2017. Gewerkschaften sind die einzigen Bewerber, die in der Lage sind flächendeckend den Versicherten zur Seite zu stehen. Um diese Kernfrage geht es. Die Rahmenbedingungen im Sozialrecht werden dann bei der Bundestagswahl getroffen.

    Jahresabschluss 2016 der Seniorinnen und Senioren ver.di Jahresabschluss 2016 der Seniorinnen und Senioren