Nachrichten

    Post, Telekom, Logistik: Neuwahlen bei den Seniorinnen und Senioren

    Seniorinnen und Senioren

    Post, Telekom, Logistik: Neuwahlen bei den Seniorinnen und Senioren

    Manfred Kuchner wiedergewählt

    Es soll sein letzter Bericht über die Arbeit der Seniorinnen und Senioren der Fachbereiche 9 und 10 werden, so eröffnete der Vorsitzende seinen Rechenschaftsbericht über die vergangenen vier Jahre. Besonders beeindruckend war die 20 Jahrfeier des Bestehens in Weiden. In Monatsversammlungen werden die Mitglieder über Entwicklungen der Branchen und die Auswirkungen auf die jeweiligen Rentner und Pensionisten informiert. Dazu kommen von der Lebenssituation geprägte Inhalte vom Verkehrsverhalten über Hinweise zu Gesundheitsfragen bis hin zu Veränderungen beim altersgerechten Wohnumfeld. Die Themen werden über die Jahre hinweg stets gut angenommen. Dies zeigt der Besuch von durchschnittlich weiter über 40 Teilnehmer pro Veranstaltung.

    Bei den Neuwahlen wurde im Wesentlichen die „alte“ Vorstandschaft bestätigt. Ausgeschieden ist Kollege Harald Koller, der von Anfang an immer dem Vorstand angehörte. Ihm galt der besondere Dank des Vorsitzenden.

    Nach Abschluss der Berichte bedankte sich Manfred Haberzeth, Vorsitzender des BezirkssenA Oberpfalz für die hervorragende Zusammenarbeit. Diese zeigte sich besonders bei den Aktionen zur Renten- und Gesundheitspolitik. Die Senioren von Post, Telekom und Logistik stellen mit gut 40 % Mitgliederanteil die stärkste Gruppe bei den Ver.di Senioren. Für die Zukunft gilt es nun nach der Regierungsbildung alle Gesetzesvorhaben aktiv zu begleiten, damit die Vorhaben nicht versanden.

    Post, Telekom, Logistik: Neuwahlen bei den Seniorinnen und Senioren ver.di Post, Telekom, Logistik: Neuwahlen bei den Seniorinnen und Senioren