Nachrichten

    Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Schwandorf

    Ortsverein Schwandorf

    Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Schwandorf

    Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Schwandorf ver.di Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Schwandorf

    Der ver.di Ortsverein Schwandorf ehrte am Samstag den 15. Oktober insgesamt 75 Mitglieder für ihre 25, 40, 50, 60, 65 und 70 Jahre lange Treue. Fast alle waren der Einladung des Vorsitzenden des Ortsvereins Schwandorf  Willi Busl, in das Turmrestaurant Obermeier in Klardorf gefolgt.

    Busl begrüßte die zahlreichen Jubilarinnen und Jubilare sowie die Ehrengäste. Er bedankte sich für die gelebte Solidarität der Jubilare, die auch in Zukunft nicht an Bedeutung verlieren wird. Busl hob den solidarischen Kampf heraus, um das Erreichte zu erhalten und weiterhin unseren Anteil am erwirtschafteten Reichtum in Deutschland zu bekommen. Dies funktioniere nur gemeinsam in einer starken Gewerkschaft, die dann in den Betrieben und Unternehmen die Arbeitsbedingungen mitbestimme.

    Festredner Franz Schindler (Mitglied des Bayerischen Landtags) erinnerte ob der langen Mitgliedschaft der Jubilare, an die Errungenschaften der Gewerkschaften seit Kriegsende. Hätte man die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte gleich nach Kriegsende in den zerstörten Landschaften Deutschlands prophezeit, man wäre wohl für verrückt erklärt worden. Der jetzige Wohlstand wurde durch Kolleginnen und Kollegen hart erarbeitet und auch erkämpft. In den stärksten Jahren der Gewerkschaften, wurden die größten Lohnsteigerungen und viele Arbeitnehmerrechte die heute als selbstverständlich gelten, erreicht. Durch den immensen technischen Fortschritt heutzutage, die globalisierte Welt und den Wohlstand in einigen Ländern dürfen diejenigen die diesen erarbeitet haben, nicht nur als Kostenfaktor gesehen werden. Dies sieht er als Aufgabe für die Zukunft. Schindler ermahnte Arbeitgeber, Gewerkschaften und Parteien das soziale Gleichgewicht in der Gesellschaft erhalten. Ebenso wenig dürften die Menschen in den Ländern vergessen werden, die zum Teil von den Industrienationen ausgebeutet wurden/werden oder in denen Krieg herrscht.

    Zusammen mit dem zuständigen Gewerkschaftssekretär Pascal Attenkofer ehrten Schindler und Busl  41 Kolleginnen und Kollegen für ihre 25jährige Mitgliedschaft, sowie 14 für 40 Jahre, acht für 50 Jahre, vier für 60 Jahre, sieben für 65 Jahre und einen Kollegen sogar  für 70 Jahre.

    Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Schwandorf ver.di Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Schwandorf