Nachrichten

    Wir fordern: Sofortprogramm und mehr Personal für alle!

    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

    Wir fordern: Sofortprogramm und mehr Personal für alle!

    Die Kolleginnen und Kollegen der medizinischen Einrichtungen des Bezirkes in Regensburg machten gemeinsam mit der ver.di Jugend Oberpfalz im „weißen Block“ aufmerksam auf die nicht mehr tragbaren Arbeitsbedingungen im Krankenhaus und unterstützen damit die bundesweite Aktion zum 01.Mai

    Seit Jahren kritisieren wir den Personalmangel in den Klinken. Seit Jahren machen wir öffentlich, welche Folgen es hat, wenn bundesweit 162.000 Stellen fehlen, 70.000 davon allein in der Pflege. In vielen Krankenhäusern kommt es tagtäglich zu dramatischen Situationen. Für die Patientinnen und Patienten genauso wie für die Beschäftigten. Laut dem ver.di-Ausbildungsreport leiden schon Auszubildende unter der viel zu dünnen Personaldecke. Knapp ein Drittel der Auszubildenden erfährt keine Betreuung durch Praxisanleiter und Praxisanleiterinnen.

     

    Es geht um Würde, denn kranke Menschen sind keine kaputten Maschinen, Krankenhäuser sind keine Fabriken. Markt und Wettbewerb in der Gesundheitsbranche werden es nicht richten, das wird zunehmend erkannt. Wir brauchen gesetzliche Vorgaben für die Personalausstattung in den Krankenhäusern – und das nicht nur in der Pflege. Der Personalbereich in den Kliniken darf nicht länger genutzt werden, um fehlende Investitionszahlungen der Länder zu kompensieren oder um Aktionäre privater Gesundheitskonzerne zu bedienen. Gute Qualität im Gesundheitswesen kann es nur mit gut qualifiziertem Personal in ausreichender Anzahl geben. Dies zu gewährleisten, liegt in der Verantwortung des Staates, denn die Gesundheitsversorgung ist elementarer Bestandteil der Daseinsvorsorge.

    Patientinnen und Patienten brauchen eine sichere Versorgung und die Beschäftigten im Krankenhaus Entlastung: MEHR VON UNS IST BESSER FÜR ALLE! – das ist das Motto unserer Kolleginnen und Kollegen aus den Krankenhäusern.

    Kontakt