Seniorinnen und Senioren

    Hans Dagner: Herzlichen Glückwunsch zum 85.

    Senior*innen Oberpfalz

    Hans Dagner: Herzlichen Glückwunsch zum 85.

    Hans Dagner: Herzlichen Glückwunsch zum 85. ver.di Hans Dagner: Herzlichen Glückwunsch zum 85.


    Am Mittwoch konnte Hans Dagner seinen 85. Geburtstag feiern. Neben den Familienmitgliedern kam auch eine Abordnung seiner Kollegen vom Ver.di Seniorenstammtisch im Cafe Bauer. Günther Krist und Manfred Haberzeth überbrachten die Glückwünsche. Bildlich dargestellt in einer Collage und einem Rückblick auf seinen unermüdlichen Einsatz für seine ehemaligen Arbeitskollegen bei den Stationierungsstreitkräften und darüber hinaus. Sichtbar war dies an seiner Unterstützung des DGB am Ort, wie Günther Krist berichten konnte. Dieses Engagement führte auch zum Ehrenamt in der Sozialversicherung.

    Wichtigstes Betätigungsfeld waren aber die Arbeitsgrundlagen bei den Streitkräften. Darauf hatte er Einfluss als Mitglied der Tarifkommission in der früheren Gewerkschaft ÖTV. Für die Umsetzung der Tarifrechte kämpfte er in der örtlichen und überörtlichen Betriebsvertretung. Beides, so Hans Dagner beim Austausch der Einnerungen, ist untrennbar miteinander verbunden. Ohne gutes Organisationsverhältnis sind Ergebnisse nicht erreichbar. Schließlich fallen Tarifverträge nicht vom Himmel.

    Seit Gründung von Ver.di vor zwanzig Jahren war der Jubilar aktiv bei den Ver.di Senioren für die 4.700 Mitglieder in der Oberpfalz. Zur Zeit gibt es dazu monatliche Treffen vor Ort. Aktuell kämpft er um seine Gesundheit. Sein Ziel formuliert er klar: Schnell wieder in diese Gemeinschaft eintauchen. Darauf konzentrierten sich auch alle Wünsche der Gratulanten.