Nachrichten

    Wiedereinstieg ins Jahresprogramm?

    Senior*innen Oberpfalz

    Wiedereinstieg ins Jahresprogramm?

    In seiner Sitzung am Dienstag in Regensburg ging es dem Bezirksseniorenausschuss um die Frage ob unter Coronabedingungen der Programmeinstieg wieder möglich ist. Der Bezirksvorstand hat dazu acht Regeln zur Beachtung aufgestellt.

    • Personen mit Corona-spezifischen Symptomen dürfen nicht teilnehmen
    • Beim Betreten des Hauses müssen die Teilnehmer die Hände desinfizieren oder gründlich waschen
    • Der Schutzabstand von mind. 1,5 m ist auf allen Flächen einzuhalten. Ist dies im Sanitärbereich nicht möglich, können diesen nur einzelne Personen betreten
    • Auch im Sitzungsraum muss jederzeit ein Mund-Nase-Schutz mitgeführt werden damit bei der Schutz bei Unterschreiten der Abstandsregel gewährleistet ist.
    • Tische und Stühle sind so anzuordnen, dass der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann
    • Sämtliche Teilnehmer müssen lückenlos zeitlich beim Eintreffen und Verlassen des Veranstaltungsortes erfasst werden
    • Die Verhaltensregeln die vor Ort gelten müssen eingehalten werden
    • Für Anreise- und Abreise sind sind die einschlägigen Nutzungsbedingungen zu beachten

    Können diese Regelungen bei den ausstehenden Veranstaltungen aus dem Jahresprogramm eingehalten werden ist eine Durchführung möglich. In den anstehenden Sitzungen der Ausschüsse Regensburg und Nord müssen nun die Folgerungen aus den Rahmenbedingungen beschlossen werden.