Nachrichten

    ver.di bei Stadt und Max-Reger-Halle startet zuversichtlich ins …

    Gemeinden

    ver.di bei Stadt und Max-Reger-Halle startet zuversichtlich ins neue Jahr

    „Das neue Jahr hat noch nicht richtig angefangen und trotzdem haben wir als ver.di bereits Entgelterhöhungen für unsere Mitglieder im Geld- und Werttransport erreicht“, begrüßte ver.di Gewerkschaftssekretärin Kathrin Birner die Kolleginnen und Kollegen bei einem Neujahrsempfang der ver.di-Vertrauensleute bei der Stadt Weiden und der Max-Reger-Halle Weiden.

    Neben den Aktivitäten in anderen Branchen, in denen ver.di die Beschäftigten organisiert, galt ein besonderer Hauptaugenmerk auch auf der Tarifrunde Länder, die am 21. Januar beginnt. Diese betrifft auch die kommunalen Beamtinnen und Beamten, da im Anschluss an die Tarifrunde Länder von den jeweiligen Landesregierungen das Ergebnis auf die Besoldungen übertragen werden kann. Zwar dürfen sie selbst für ihre Einkommensentwicklung nicht streiken, doch eine Teilnahme an Aktionen ist auch in der Freizeit möglich. Stadträtin Hildegard Ziegler richtete Grüße des Oberbürgermeisters aus und unterstrich, dass andere Branchen ohne Tarifverträge zeigten, wie wichtig solche Regelungen sind.

    Neujahrsempfang der ver.di-Vertrauensleute bei der Stadt Weiden und der Max-Reger-Halle Weiden. ver.di Neujahrsempfang der ver.di-Vertrauensleute bei der Stadt Weiden und der Max-Reger-Halle Weiden.