Nachrichten

    Neuer Beamtenausschuss gewählt

    Beamtinnen und Beamte

    Neuer Beamtenausschuss gewählt

    Im Zuge der gerade in ver.di stattfindenden Organisationswahlen haben sich die in ver.di organisierten Beamten in einer Mitgliederversammlung einen neuen Ausschuss (Vorstand) gewählt.

    Das Gremium vertritt über 2200 in ver.di Oberpfalz organisierte Beamtinnen und Beamte.

    Im inhaltlichen Teil sprach der alte und neue Vorsitzende Christoph Wagner-Neisinger von einer zu beobachtenden Erosion des Berufsbeamtentums. Es dränge sich immer mehr der Eindruck auf, dass die Beamtinnen und Beamten nur noch Manövriermasse der öffentlichen Haushalte seien. Mit Spannung werde auch eine noch ausstehende Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum „Streikrecht für Beamte“ erwartet. Im Anschluss erläuterte ver.di Sekretär Udo Hartl noch Ablauf und Bedeutung der Organisationswahlen und informierte über aktuelle Entwicklungen in ver.di.

     

    Beamtenausschuss des ver.di Bezirk Oberpfalz ver.di Beamtenausschuss des ver.di Bezirk Oberpfalz  – Auf dem Bild von links nach rechts: Albert Lukas, Matthias Pinzer, Harald Wirth, Wolfgang Eckert, Christoph Wagner-Neisinger (Vorsitzender), Franziska Babl, Raimund Pöll, Christine Altendorfer, Ralf Gans und Karin Kainz. - Nicht auf dem Bild sind der stellvertretende Vorsitzende Bernhard Unger, Ulrich Kreilliger und Ines Bauer