Jetzt seid Ihr dran!

    Warnstreik an der medbo Regensburg

    Tarifrunde ÖD 2020 Oberpfalz

    Warnstreik an der medbo Regensburg

    Tarif- und Besoldungsrunde öffentlicher Dienst Bund und Kommunen 2020
    medbo Regensburg beteiligt sich an bundesweiten Aktionen im Rahmen der Tarifrunde öffentlicher Dienst ver.di medbo Regensburg beteiligt sich an bundesweiten Aktionen im Rahmen der Tarifrunde öffentlicher Dienst


    Anlässlich der Tarifrunde des öffentlichen Dienstes findet diesen Mittwoch, den 14.10.2020 ein Warnstreik an der medbo Regensburg statt, zu dem die Früh-, Spät- und Tagschicht aufgerufen wird. Um 11:00 Uhr werden die Beschäftigten zu einer Menschenkette vor der Klinik und einer Kundgebung aufgerufen.

    ver.di und die medbo Regensburg haben anlässlich des Streiks eine Notdienstvereinbarung abgeschlossen, die sicherstellt, dass alle notwendigen Behandlungen an diesem Tag stattfinden können und das Wohl der Patient*innen nicht gefährdet ist. Da die Pflege an diesem Tag in Mindestbesetzung arbeitet, kann es zu Einschränkungen bei den Besuchsregeln kommen. Diese Maßnahme soll die auf den Stationen verbleibenden Pfleger*innen entlasten, wir bitten daher um Verständnis.


    „Die Beschäftigten in der Pflege sind enttäuscht, dass zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Angebot vorgelegt wurde“, sagte ver.di Gewerkschaftssekretärin Karin Wagner. „Nachdem sie im Frühjahr als Heldinnen beklatscht wurden, werden sie heute offensichtlich nur noch als Kostenfaktor gesehen. Damit wird man weder ihren Leistungen gerecht, noch wird man so der Personalnot im Gesundheitswesen erfolgreich begegnen können“, fügt die Gewerkschaftssekretärin hinzu.

    Die Menschenkette und Kundgebung findet ab 11:00 Uhr in der Universitätsstr. 84 (Höhe Klinikum) statt.

    • 1 / 3

    Weiterlesen